Human Design Gates – Die 64 Tore des Human Design

Hier findest du eine kurze Zusammenfassung der Bedeutung der 64 Tore im Human Design.

In jedem Chart sind 26 der 64 Tore aktiviert, wobei einzelne Tore auch mehrfach aktiviert sein können. Diese Aktivierung bzw. „Definition“ hängt davon ab, an welcher Position sich die 13 Himmelskörper zum Zeitpunkt deiner Inkarnation und zum Zeitpunkt deiner Geburt befunden haben (siehe schwarze und rote Spalte links und rechts von deinem Bodygraphen).

Falls du neu im Human Design bist und den vorherigen Beitrag über die Herkunft und Bedeutung der 64 Tore noch nicht gelesen hast, empfehle ich dir, das vorher zu tun. 🙂

In der Überschrift jedes Tores findest du das Potential des Tores vor dem Schrägstrich „/“ und die Bedeutung des zugehörigen Hexagramms hinter dem Schrägstrich. Anschließend folgt der Name des Tores im Rave I-Ging.

Beachte bitte, dass das nur eine erste, grobe Bedeutung jedes Tores ist und es -je nach Details- noch viel mehr dazu zu sagen gäbe. 🙂

Falls du nur schnell zu einigen ausgewählten Tore springen möchtest, kannst du das über das ausklappbare Inhaltsverzeichnis direkt links unter diesem Absatz machen.

Ansonsten wünsche ich dir jetzt viel Spaß beim Stöbern durch die Zusammenfassungen der Tore!

Inhaltsverzeichnis

Übersicht über die 64 Tore des Human Designs und die Bedeutung der jeweiligen Hexagramme im I-Ging:

Gate 1 – ORIGINALITÄT / DAS SCHÖPFERISCHE

Das Tor des Ausdrucks des Selbst. Tor 1 ist das Tor des schöpferischen Selbst. Diese Energie will große und einzigartige Dinge erschaffen (Kreativität und Originalität). Dieses Tor erzeugt den Wunsch in dir, kreativ zu sein und ist Ausdruck der Schöpferkraft, die nicht willentlich forciert werden kann.

Gate 2 – ORIENTIERUNG / DAS EMPFANGENDE

Das Tor des höheren Wissens. Dieses Tor ist die Energie des Empfangens und des inneren Antriebs. Mit diesem Tor bist für deine innere Führung empfänglich und erhältst durch sie Impulse, die dir deine Richtung zeigen. Außerdem hast du die Gabe, anderen guten Rat zu ihrem Lebensweg zu geben.

Gate 3 – VERÄNDERUNG / ANFANGSSCHWIERIGKEIT

Das Tor des Ordnens. In diesem Tor steckt die Energie, Dinge zu beenden. Du hast die Kraft, Veränderungen zu bewirken und bist immer bereit, etwas ganz Neues zu versuchen. Du möchtest aus bestehenden Strukturen ausbrechen, einen Wechsel vorantreiben und eine Neuordnung erschaffen.

Gate 4 – THESENBILDUNG, LOGIK / JUGENDTORHEIT

Das Tor des Formulierens. Dieses Tor beinhaltet den Antrieb, immer eine Antwort finden zu wollen. Nicht irgendeine Antwort, sondern DIE EINE Antwort. Mit diesem Tor brauchst du für alles eine logische Erklärung und bist ein hervorragender Problemlöser

Gate 5 – RHYTHMUS / WARTEN

Das Tor der festen Rhythmen. In diesem Tor steckt die Fähigkeit des richtigen Timings. Es geht darum, Abwarten zu können, Gewohnheiten bzw. Rituale zu etablieren, den Rhythmus der täglichen Routine zu finden und um das Tempo, in dem du die Dinge tust. Du weißt meistens, wann der richtige Moment gekommen ist.

Gate 6 – BESONNENHEIT / STREIT

Das Tor der Reibung. Dieses Tor liefert die Energie, um bestimmte Entwicklungen anzutreiben und zu verstärken, oder aber -ganz im Gegenteil– zu beschwichtigen, beruhigen oder abzumildern. Das Tor stellt „emotionale Intelligenz“ zur Verfügung und vermittelt ein Gefühl, ob es ratsam ist, sich mit bestimmten Menschen oder Dingen näher einzulassen oder nicht. Die meisten Menschen, bei denen dieses Tor aktiviert ist, haben einen besonderen Gerechtigkeitssinn und sind gute „Schiedsrichter“ bei Konflikten.

Gate 7 – STRATEGIE / HEER

Das Tor der Rolle des Selbst und der Führung. Mit diesem Tor kannst du gut erkennen, was nötig ist, um „ein Heer durch Strategie zum Sieg zu führen“ bzw. -etwas alltäglicher ausgedrückt- ein bestimmtes Ziel zu erreichen. Außerdem schenkt das Tor ein besonderes Talent für Strategien und Pläne. Menschen mit diesem Tor sehen sich nach Führungspositionen.

Gate 8 – FÖRDERUNG / ZUSAMMENHALTEN

Das Tor des Beitragens und Förderns. Menschen mit diesem Tor können ihre Fähigkeiten gut in Gruppen und Gemeinschaften einbringen (also etwas beitragen) und die Gruppenziele mit ihrer Ehrlichkeit und Kreativität voranbringen. Sie möchten für diese Kreativität anerkannt werden und durch ihre guten Beiträge für viel Anerkennung sorgen.

Gate 9 – FOKUS / KLEINE ZÄHMUNGSKRAFT

Das Tor des Fokussierens. Dieses Tor gibt die Kraft, konzentriert zu bleiben. Damit haben Menschen mit diesem Tor die Fähigkeit, die Feinheiten und Details eines Projektes zu erkennen, auf die es für die erfolgreiche Umsetzung eines Vorhabens ankommt.

Gate 10 – AUTHENTIZITÄT / AUFTRETEN

Das Tor des Verhalten des Selbst. Dieses Tor schenkt die Gabe, sich authentisch zu präsentieren. Mit diesem authentischen Auftreten werden andere Menschen dazu inspiriert, sich selbst ebenfalls natürlich und authentisch zu verhalten.

Gate 11 – IDEEN / FRIEDEN

Das Tor der Ideen und neuen Impulse. Mit diesen Ideen geht es hauptsächlich darum, andere Menschen zum Nachdenken anzuregen und durch diese Anregungen die Zustände in der Gesellschaft zu verbessern.

Gate 12 – ANGEMESSENHEIT / STOCKUNG

Das Tor der Vorsicht. Es bewirkt, dass Menschen sehr zurückhaltend und vorsichtig werden und Zeiten des Stillstands erleben. Aber nach solchen Zeiten, in denen scheinbar nichts passiert, kann es dann plötzlich auch wieder zu großen Sprüngen kommen.

Gate 13 – ACHTSAMKEIT / GEMEINSCHAFT

Das Tor der Zuhörer. Dieses Tor bringt die Energie für Offenheit, Achtsamkeit und die Fähigkeit zum Zuhören mit sich. Es bewirkt, dass andere Menschen dir gerne alles Mögliche erzählen, darunter auch Geheimnisse und Erfahrungen, die sie nicht jedem anvertrauen würden.

Gate 14 – KAPAZITÄT / BESITZ VON GROSSEM

Das Tor, geschickt mit Macht umzugehen. Menschen mit diesem Tor steht eine große Arbeitskraft zur Verfügung und -wenn sie mit Freude arbeiten- verfügen sie über sehr viel Power und große Ausdauer. Damit haben sie das Potential, sehr viel Geld zu verdienen und ein großes Vermögen aufzubauen.

Gate 15 – FLEXIBILITÄT / BESCHEIDENHEIT

Das Tor der Extreme. Menschen mit diesem Tor können gut mit Extremsituationen umgehen. Sie sind besonders vielseitig und tolerant. Durch diese Flexibilität können sie sich sehr gut an ihre jeweilige Stimmung oder die äußeren Umstände anpassen.

Gate 16 – IDENTIFIKATION / BEGEISTERUNG

Das Tor der Kunstfertigkeiten. Dieses Tor schenkt die Begeisterungsfähigkeit, sich immer neue Fähigkeiten anzueignen, zu entwickeln und bereits vorhandene Talente weiter zu verfeinern. So bringen Menschen mit diesem Tor ihre Fähigkeiten gerne bis zur Perfektion.

Gate 17 – MEINUNGEN / NACHFOLGE

Das Tor der Meinungen und Einstellungen. Menschen mit diesem Tor bilden sich ihre Meinungen auf der Grundlage von Logik und sind offen für die Meinung anderer. Sie streben danach, sich über möglichst viele verschiedene Dinge eine eigene Meinung bilden. Gleichzeitig diskutieren sie gerne und stellen anderen ihre eigenen Standpunkte dar.

Gate 18 – URTEILSVERMÖGEN / ARBEIT AN VERDORBENEM

Das Tor des Korrigierens / Verbessern. Dieses Tor schenkt ein sehr gutes Urteilsvermögen und die angeborene Freude daran, Fehler zu finden und Kritik zu äußern. Das übergeordnete Ziel dieses Tores ist es, überholte Gewohnheiten für sich und andere zu überprüfen, gegebenenfalls aufzulösen und damit Verbesserungen hervorzurufen.

Gate 19 – BEDÜRFNISSE / ANNÄHERUNG

Das Tor des Anspruchs. Dieses Tor gibt den Antrieb, die emotionalen und materiellen Bedürfnisse anderer zu befriedigen. Menschen mit diesem Tor möchten Teil einer Gruppe sein und dort gebraucht werden. Dafür haben sie die Fähigkeit, in andere Menschen hineinzuschauen und ihre Wünsche und Bedürfnisse zu erkennen.

Gate 20 – GEGENWÄRTIGKEIT / BETRACHTUNG

Das Tor des Jetzt. Dieses Tor fordert dich auf, Vergangenheit und Zukunft loszulassen und das Gegenwärtige zu betrachten. Ganz im JETZT zu sein, ist ein heiliger Zustand.

Gate 21 – AUTORITÄT / DURCHBEISSEN

Das Tor des Jägers / der Jägerin. Dieses Tor bringt die Eigenschaft der Dominanz mit sich. Menschen mit diesem Tor mögen es nicht, bevormundet zu werden und wünschen sich, die Dinge selbst bestimmen zu können. Sie wollen die Kontrolle haben.

Gate 22 – STIMMUNG / ANMUT

Das Tor der Offenheit. Dieses Tor kann für starke Gefühlsschwankungen sorgen. Je nach Stimmung wirken Menschen diesen Tores auf andere dann anziehend oder abstoßend. Der übergeordnete Sinn dieser Stimmungsschwankungen liegt darin, andere zu öffnen und sie darin zu bestärken, ihre eigenen Gefühle wahrzunehmen und auszudrücken.

Gate 23 – KLARHEIT / ZERSPLITTERUNG

Das Tor der Assimilation. Dieses Tor schenkt die Fähigkeit, gut reden und Informationen vermitteln zu können. Andere Menschen können die durch dieses Tor vermittelten Wortbeiträge als sehr offen, direkt und manchmal auch als schroff empfinden.

Gate 24 – INNENSCHAU / WIEDERKEHR

Das Tor des Rationalisierens. Dieses Tor vermittelt die Gabe, sich selbst zu hinterfragen und tief in sich hineinzuschauen. Das führt dazu, das Menschen mit diesem Tor viel nachdenken und Dinge geistig immer und immer wieder durchkauen, bis sie eine Antwort gefunden haben.

Gate 25 – NATÜRLICHKEIT / UNSCHULD

Das Tor der spirituellen Haltung des Selbst. Dieses Tor verbindet seinen Träger mit der bedingungslosen Liebe. Menschen mit diesem Tor haben ein großes Vertrauen in das Leben und tragen eine zarte, kindliche Unschuld und Natürlichkeit in sich.

Gate 26 – TAKTIK / GROSSE ZÄHMUNGSKRAFT

Das Tor der Egoisten und der Anhäufung. Tor 26 beinhaltet das Talent, mit möglichst geringem Aufwand ein bestmögliches Ergebnis zu erzielen. Außerdem können Menschen mit diesem Tor andere Menschen gut beeinflussen und ihnen etwas „verkaufen“. Das kann zu großem Reichtum und Ansehen führen, aber auch zu Hochmut und Egoismus.

Gate 27 – FÜRSORGE / ERNÄHRUNG

Das Tor des Hegens, Nährens und Pflegens. Dieses Tor bringt, wie gerade eigentlich schon gesagt, die Energien des Pflegens und (Er-) Nährens mit sich. Menschen mit diesem Tor haben das Bedürfnis, Schwachen und Kranken zu helfen und sich gut um sie zu kümmern.

Gate 28 – RISIKO / GROSSES ÜBERGEWICHT

Das Tor der Spieler. Dieses Tor enthält eine „Spieler-Energie“ im Kampf darum, den Sinn des Lebens zu finden. Durch diesen Kampf werden Menschen mit diesem Tor unglaublich weise. Die Schattenseite dabei ist die tiefe Angst im Hintergrund, dass das Leben keinen Sinn haben könnte.

Gate 29 – VERBINDLICHKEIT / ABGRÜNDIGES

Das Tor des Ja-Sagens. Das Tor des Ja-Sagens ist der Antrieb, „Ja“ zu sagen. Es kann zu übermäßigem Engagement führen, aber gleichzeitig gehört zur dieser Energie auch die Beharrlichkeit, sich dort durchzusetzen, wo andere aufhören.

Gate 30 – FEURIGKEIT / FEUER

Das Tor des Erkennens der (brennenden) Gefühle. Dieses Tor beinhaltet das tiefe Bedürfnis nach neuen Gefühlserfahrungen in dir. Menschen mit diesem Tor lieben die Abwechslung, möchten neue Erfahrungen sammeln und alles Mögliche ausprobieren.

Gate 31 – WIRKUNG / EINWIRKUNG

Das Tor des Führens / des Einflusses. Dieses Tor schenkt die Gabe, großen Einfluss auf andere auszuüben. Menschen mit diesem Tor zeigen in Teams besondere Fähigkeiten im Bereich Führung und Verwaltung. Sie können andere Menschen besonders gut bestärken und dazu ermutigen, ihre Ziele zu erreichen.

Gate 32 – KONTINUITÄT / DAUER

Das Tor der Kontinuität. Für Menschen mit diesem Tor sind Langlebigkeit, Beständigkeit und Nachhaltigkeit wichtige Werte für dich. Sie können gut einschätzen, welche Dinge es zu bewahren gilt, welche überholt sind und gegebenenfalls erneuert werden müssen.

Gate 33 – UMSICHT / RÜCKZUG

Das Tor der Zurückgezogenheit. Menschen mit diesem Tor nehmen viel in sich auf und brauchen Zeit, um das Aufgenommene zu verarbeiten. Daher ist es wichtig, dass sie sich von Zeit zu Zeit zurückziehen und dadurch große Weisheit aus ihren Erfahrungen ziehen können.

Gate 34 – STÄRKE / GROSSE MACHT

Das Tor der Macht und Gewalt. Tor 34 schenkt die Gabe, Ziele aus eigener Kraft zu erreichen. Menschen mit diesem Tor verfügen über eine große Umsetzungskraft und sorgen auch in anderen für einen Energieschub. Sie wirken wie ein starkes Zugpferd.

Gate 35 – FORTSCHRITT / FORTSCHRITT

Das Tor der Veränderung. Durch dieses Tor erhält sein Träger ein besonderes Gespür dafür, wann eine Veränderung ansteht und etwas Neues kommen muss. Gleichzeitig bringt es eine gewisse Ruhelosigkeit mit sich, sodass Menschen mit diesem Tor schnell ungeduldig werden und sich langweilen, wenn mal wenig oder gar nichts passiert. Damit haben sie auch das Potential, für Fortschritt zu sorgen.

Gate 36 – BERÜHRBARKEIT / VERFINSTERUNG DES LICHTS

Das Tor der Krise / der Krisenbewältigung. Träger dieses Tores sind die Archetypen der „Dramaqueen / -king“ und schlittern scheinbar von einer emotionalen Katastrophe in die nächste. Aber es gibt auch Momente großer Euphorie. Dieses Tor ist quasi ein auf und ab der Gefühle. Sobald der Träger lernt, diesem Prozess zu vertrauen, schenkt dieses Tor eine besondere Entschlossenheit und Weisheit.

Gate 37 – LOYALITÄT / SIPPE

Das Tor der Freundschaft / Familie. Dieses Tor schenkt ein hohes Maß an Loyalität, Treue und Wärme. Seine Träger haben einen einen ausgeprägten Familiensinn. In Gemeinschaften blühen Menschen mit diesem Tor besonders auf drücken ihre Verbundenheit oft in Form von Körperkontakt aus (herzliches Händdrücken, liebevolle Umarmungen, …).

Gate 38 – BEHARRLICHKEIT / GEGENSATZ

Das Tor der Kämpfer. Dieses Tor unterstützt seinen Träger darin, seinen eigenen, ganz individuellen Weg zu gehen und ihn gegenüber äußere Widerstände zu verteidigen. Menschen mit diesem Tor haben einen Rebellen in sich, der Autoritäten gerne herausfordert, sich gegen jedwede Regeln stellt und keinen Streit scheut.

Gate 39 – BEFREIUNG / HEMMNIS

Das Tor des Provozierens. Menschen mit diesem Tor reizen gerne andere, um deren Aufmerksamkeit zu bekommen und Gefühle in ihnen auszulösen. Positive wie Negative. Das übergeordnete Ziel dabei ist, eine bestimmte Haltung im Gegenüber sichtbar werden zu lassen, diese zu überprüfen und den anderen gegebenenfalls von hinderlichen Mustern zu lösen.

Gate 40 – ENTSCHIEDENHEIT / BEFREIUNG

Das Tor des Alleinseins. Menschen mit diesem Tor brauchen das Alleinsein. Sie brauchen genügend Zeit für sich selbst, um sich auszuruhen und neue Kräfte zu tanken. Aus dieser Zeit des Alleinseins erhalten sie eine große Leistungsfähigkeit.

Gate 41 – HOFFNUNG / MINDERUNG

Das Tor der Einschränkung. Dieses Tor vermittelt die Hoffnung darauf, dass es möglich ist, Hürden auf dem Lebensweg zu überwinden. Es gibt den notwendigen Schub, um Hindernisse tatsächlich zu überwinden, um danach einen neuen Erfahrungszyklus zu beginnen.

Gate 42 – WACHSTUM / MEHRUNG

Das Tor des Wachstums. Dieses Tor enthält die Energie für Steigerung und Wachstum. Diese Kraft wird dem Träger jedoch nur dann geschenkt, wenn sein Vorhaben von Nutzen für andere ist. Außerdem fordert es auf, bereits begonnene Aufgaben oder Zyklen abzuschließen, denn solange etwas noch nicht beendet ist, wird der Träger Druck und Unwohlsein empfinden.

Gate 43 – EINSICHT / DURCHBRUCH

Das Tor der Einsicht. Menschen mit diesem Tor haben eine besonders gut ausgeprägte, innere Stimme, die ganz plötzlich und unerwartet Einsichten vermittelt. Plötzlich fällt der Groschen. Diese spontanen Eingebungen können zu großen Durchbrüchen führen.

Gate 44 – ZUSAMMENARBEIT / WACHSAMKEIT

Das Tor der Wachsamkeit. Menschen mit diesem Tor haben einen angeborenen Instinkt dafür, die Talente und Fähigkeiten anderer Menschen zu erkennen. Sie spüren instinktiv, wer in einem Team für welche Aufgabe wie gemacht ist und sie haben die Gabe, Trends frühzeitig zu erkennen. Gleichzeitig enthält dieses Tor auch die Angst vor Auslöschung. Die Angst, dass etwas die soziale Gruppe, zu der man gehört, bedroht.

Gate 45 – SAMMLUNG / SAMMLUNG

Das Tor der Sammler. Menschen mit diesem Tor sind wie eine Art König oder Königin, die Reichtümer sammelt und sie dorthin verteilt, wo sie gebraucht werden. Dabei geht es nicht nur um materielle Dinge wie z.B. Geld, sondern auch um immaterielle Dinge wie Wissen und Bildung. Diese Menschen können das Wohlergehen eines Haushalts, oder einer Firma hervorragend managen.

Gate 46 – AUFGESCHLOSSENHEIT / EMPORDRINGEN

Das Tor der Entschlossenheit des Selbst / der glücklichen Fügung. Dieses Tor schenkt die Gabe, Chancen zu erkennen, die sich in einem bestimmten Moment bieten. Menschen mit diesem Tor sind meist zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort und können die Situation spontan für sich nutzen. Dafür achten sie besonders darauf, gesund und fit zu bleiben, sich gesund zu ernähren und ihren Körper gut zu pflegen.

Gate 47 – INTERPRETATION / BEDRÄNGNIS

Das Tor des Begreifens. Menschen mit diesem Tor spüren den Druck in sich, die Vergangenheit zu erklären und den Sinn hinter den Erfahrungen zu finden. In ihnen tauchen öfters scheinbar zusammenhanglose Erinnerungsfetzen auf, die zunächst verwirrend erscheinen. Wenn diese Erinnerungsstücke zu einem Gesamtbild zusammengesetzt werden, unterstützt dieses Tor bei der Vergangenheitsbewältigung und führt zu mehr Einsicht und Klarheit.

Gate 48 – TIEFE / BRUNNEN

Das Tor der Tiefe. Tor 48 bringt den Wunsch mit sich, den Dingen auf den Grund zu gehen, fundierte Erkenntnisse zu erlangen und in möglichst vielen Dingen bewandert zu sein. Menschen mit diesem Tor sind sehr einfallsreich.

Gate 49 – PRINZIPIEN / UMWÄLZUNG

Das Tor der Prinzipien. Menschen mit diesem Tor leben nach klaren Prinzipien. Diese Prinzipien sind ihr Fundament für eine stabile Gefühlslage. Hinter der Kraft der Prinzipien liegt das Ziel, Regeln für das Zusammen- leben zu definieren und überholte Prinzipien zu erneuern.

Gate 50 – WERTE / TIEGEL, OPFERGEFÄSS

Das Tor der Werte. Dieses Tor bringt ein intensives Gespür für Werte mit sich. Menschen mit diesem Tor fühlen sich dafür verantwortlich, bestimmte Werte zu bewahren und haben den Drang, für die Einhaltung bestimmter Gesetze zu sorgen. Sobald moralischer Verfall droht, werden sie besonders aktiv und sorgen dafür, dass die Dinge nicht ins Chaos abgleiten.

Gate 51 – COURAGE / DAS ERREGENDE

Das Tor des Schocks. Menschen mit diesem Tor lieben die Aufregung und haben kein Problem damit, andere auch mal vor den Kopf zu stoßen oder zu schockieren. Sie haben den Mut, unvorhersehbare und aufregende Dinge zu tun, die andere sich nicht trauen würden. Dieser Mut gibt ihnen die Stärke, sich fast allen Herausforderungen des Lebens zu stellen.

Gate 52 – RUHE / STILLHALTEN

Das Tor der Untätigkeit und Ruhe. Menschen mit diesem Tor haben ein Bedürfnis nach Stille und brauchen viel Ruhe. Durch diese Ruhe haben sie die Chance, sich zu entspannen und zu stabilisieren. Diese Ruhe und Stabilität strahlen sie auch auf andere aus, die diese Eigenschaften vermutlich sehr schätzen. Sie sind der Fels in der Brandung, der gleichzeitig auch die Übersicht über die Dinge hat.

Gate 53 – BEREITSCHAFT / ENTWICKLUNG

Das Tor der Anfänge. Dieses Tor geht Hand in Hand mit der Bereitschaft, jederzeit etwas zu Neues zu beginnen. Menschen mit diesem Tor fangen vieles an, bringen es aber oft nicht zu Ende. Ihre besondere Fähigkeit ist es, Dinge auf den Weg zu bringen und anderen dabei zu helfen, den ersten Schritt zu tun.

Gate 54 – AMBITIONEN / HEIRATENDES MÄDCHEN

Das Tor des Ehrgeizes. Menschen mit diesem Tor haben den starken Wunsch, Karriere zu machen, sich weiter zu entwickeln und sozial, materiell und spirituell erfolgreich zu sein. Sie knüpfen dafür hilfreiche Kontakte, um die Aufmerksamkeit und Unterstützung anderer zu bekommen. Der Ehrgeiz dieser Menschen treibt sie an, bestimmte Ziele wider aller Wahrscheinlichkeiten zu erreichen, erfolgreich zu sein und schlussendlich ihren inneren Frieden zu finden.

Gate 55 – FÜLLE / FÜLLE

Das Tor des Geistes. Dieses Tor vermittelt dir die Einsicht, dass Fülle eine Frage der Betrachtungsweise ist. Das Gefühl für Fülle misst sich nicht an irgendeiner Zahl, sondern an der persönlichen Sichtweise. Sich in dieser Erkenntnis zu trainieren, ist Aufgabe dieses Tores.

Gate 56 – ANREGUNG / WANDERER

Das Tor der Anregung. Menschen mit diesem Tor sind sehr neugierig und ständig auf der Suche nach Anregungen. Sie sind abenteuerlustig, reisen gerne und haben ein großes Talent dafür, spannende Geschichten zu erzählen und andere dadurch zum Nachdenken anzuregen.

Gate 57 – WACHHEIT / DAS SANFTE

Das Tor der intuitiven Einsicht. Menschen mit diesem Tor sind sehr aufmerksam und wach im Jetzt. Sie sind sehr empfindliche Wesen, die eher sanft und behutsam agieren und für Geräusche aller Art sehr sensibel sind. Diese Fähigkeit zur Wachheit lässt sie Gefahren sehr zuverlässig vorausahnen.

Gate 58 – LEBENSFREUDE / HEITERES

Das Tor der Lebensfreude. Dieses Tor schenkt die Energie, um das Leben in unbeschwerter Heiterkeit zu genießen. Menschen mit diesem Tor feiern das Leben und stecken andere häufig mit ihrer Freude an. Außerdem haben sie Spaß daran, die Welt zu verbessern und zu perfektionieren.

Gate 59 – INTIMITÄT / AUFLÖSUNG

Das Tor der Sexualität. Dieses Tor bringt den Druck mit sich, etwas Bleibendes schaffen zu wollen. Sei es in Form von Kindern oder in Form von langfristigen Projekten. Da das Ziel dieses Tor die Fortpflanzung ist, gibt es seinem Träger eine erhöhte sexuelle Energie.

Gate 60 – REALISMUS / BESCHRÄNKUNG

Das Tor des Akzeptierens. Menschen mit diesem Tor haben einen starken Druck, sich zu entwickeln. Dabei ist es wichtig zu lernen, dass es Dinge gibt, für die es sich nicht lohnt zu kämpfen, weil sie außerhalb der eigenen Reichweite oder Einflussmöglichkeiten liegen. Um keine Kraft zu vergeuden und frustriert zu werden, ist Akzeptanz die Lektion, die in diesem Tor steckt.

Gate 61 – ERFOSCHUNG / INNERE WAHRHEIT

Das Tor der Geheimnisse. Menschen mit Tor 61 erforschen gerne Geheimnisse und fragen nach dem Unbekannten. Sie interessieren sich besonders für Wahrheit, Echtes und das Authentisches. Häufig sind sie auch offen für Themen wie Esoterik und Magie.

Gate 62 – PRÄZISION / KLEINES ÜBERGEWICHT

Das Tor der Detailarbeit. Menschen mit diesem Tor sind äußerst gewissenhaft und haben ein Auge für Details. Sie versuchen, andere zu überzeugen, indem sie logischen Schlussfolgerungen mit Zahlen, Daten und Fakten untermauern. Während andere sich im Dickicht der Informationen verheddern, können sie den Nebel lichten und Klarheit schaffen.

Gate 63 – VERIFIZIERUNG / NACH DER VOLLENDUNG

Das Tor des Zweifels. Dieses Tor bringt mit sich, dass sein Träger alles in Frage stellt und von Natur aus sehr skeptisch ist. Menschen mit diesem Tor stellen sehr viele Fragen, suchen nach Begründungen und stichfesten Beweisen.

Gate 64 – REFLEXION / VOR DER VOLLENDUNG

Das Tor der Verwirrung / der verschiedenen Möglichkeiten. Menschen mit diesem Tor denken besonders häufig über Erlebnisse aus der Vergangenheit nach und versuchen, deren Bedeutung zu verstehen. Gleichzeitig nehmen sie die verschiedensten Dinge auseinander (beispielsweise Religionen, Lehren, Philosophien oder Theorien), um deren Bedeutung und Wert zu erfassen und um sie vielleicht auf neue Weise verstehen zu können.

◆◆◆

"Wurmloch" als Symbol fuer die 64 Tore des Human Design

Weiter gehts: Die 36 Kanäle des Human Design

Uff, das war eine ganze Menge Input – und das, obwohl ich dir hier nur die ultra-kurz Variante der Tore vorgestellt habe. Aber ich denke, das reicht für den Anfang, oder? 🙂

Falls du mehr willst, schau doch mal hier im „Blauen I-Ging“ vorbei (kostenlos und ohne Registrierung).

Nachdem wir jetzt die 64 Tore etwas besser kennengelernt haben, schauen wir uns auch gleich noch die 36 Verbindungen zwischen den Toren -die sogenannten Kanäle oder Channel- einmal genauer an.

Also – bist du bereit für mehr?

P.S.: Falls du dir eine komplette Einführung in die Grundlagen des Human Design wünschst, kann ich dir mein Ebook dazu nur sehr empfehlen. Darin findest du quasi das Wissen aller Beiträge zu diesem Thema einmal ordentlich zusammengefasst, plus extra Wissen. 🙂

Schreibe einen Kommentar