Human Design und die 64 Hexagramme des I-Ging

Wir werden jetzt etwas tiefer einsteigen (f├╝r alle Leser mit Linie 1 im Profil ). Wir werden uns die Bedeutung der Symbole in deinem Bodygraphen und die 64 Hexagramme des I-Gings (chinesisches Buch der Wandlungen) anschauen, um dann die Verkn├╝pfung zu den 64 Toren im Human Design ziehen zu k├Ânnen.

Wie du in deinem Bodygraphen erkennen kannst, gibt es in der „Design“-Spalte links und der „Pers├Ânlichkeits“-Spalte (ÔÇťPersonalityÔÇŁ) rechts jeweils 13 Zahlen. Vor diesen Zahlen stehen Symbole.

Ich hatte schon mal angedeutet, dass dieses Symbol f├╝r die Sonne und dieses Symbol f├╝r die Erde steht.

Je nach dem, ob ein Himmelsk├Ârper in der linken (der unbewussten) Design-Spalte, oder in der rechten (der bewussten) Pers├Ânlichkeits-Spalte steht, symbolisiert er verschiedene Bereiche deines Lebens.

Die Sonne in der linken Design-Spalte steht z.B. f├╝r deine Ausstrahlung. Die Sonne in der rechten Pers├Ânlichkeits-Spalte steht f├╝r deine Lebensaufgabe.

Genauso hat auch die Erde und jeder andere Himmelsk├Ârper auf der linken und rechten Seite deines Bodygraphen unterschiedliche Bedeutungen.

Die Himmelsk├Ârper im Human Design Chart

Lass mich dir jetzt also alle 13 Symbole in den Spalten deines Bodygraphen und ihre Bedeutungen vor- stellen:

Planeten-Symbole und ihre Bedeutung  im Human Design

Mehr zu den Planeten findest du hier: Zu den Planeten des Human Design

Wenn du jetzt noch einmal in deinen Bodygraphen schaust, wirst du sehen, dass neben den Planeten-Symbolen Zahlen stehen (das hatten wir ja schon mal bei den Profilen).

Die Zahlen bestehen aus zwei Teilen: Dem Teil vor dem Punkt und dem Teil nach dem Punkt.

Der Teil nach dem Punkt ist immer eine Zahl zwischen ist eine Zahl zwischen 1 und 6.

Der Teil vor dem Punkt ist eine Zahl zwischen 1 und 64 und steht damit f├╝r eines der sogenannten Gates, oder auf deutsch: Tore. Jedes Tor hat eine besondere Bedeutung, die wir uns gleich anschauen werden. Bevor wir allerdings dazu kommen, lass uns einmal schauen, woher diese Tore kommen.

Die 64 Hexagramme des I-Ging

Die 64 Tore des Human Designs haben ihren Ursprung in den 64 Hexagrammen des I-Ging.

Das I-Ging, das Buch der Wandlungen, ist eine Sammlung von Strichzeichen und zugeordneten Spr├╝chen aus dem alten China. Seine Entstehungsgeschichte wird bis in das 3. Jahrtausend v. Chr. zur├╝ckgef├╝hrt. Damit ist es einer der ├Ąltesten, erhaltenen Texte aus China.

In dem I-Ging sind 64 sogenannte Hexagramme enthalten.

Ein Hexagramm (griech.: hex├ígrammos – mit sechs Linien) ist ein Zeichen, das aus sechs Strichen besteht.

Diese sechs Striche eines Hexagrams entweder komplett durchgezogen sein (steht f├╝r den maskulinen Aspekt, das Yang), oder sie haben eine ├ľffnung in der Mitte (steht f├╝r de femininen Aspekt, das Yin).

Daraus ergeben sich 64 M├Âglichkeiten f├╝r verschiedene Hexagrame.

Hier mal ein drei Beispiele:

3 der 64 Hexagramme des I-Ging

Das I-Ging ist ein sehr spannendes Werk und ich kann Neugierigen (Hallo, Linie 1  ) nur empfehlen, hier noch tiefer einzusteigen. Aber f├╝r unsere Zwecke reicht das Wissen erstmal.

Das hei├čt, wir wissen jetzt, dass es 64 Hexagramme im I-Ging gibt, die alle verschiedene Bedeutungen haben. Diese 64 Hexagramme kannst du dir wie Archetypen an Pers├Ânlichkeitsmerkmalen vorstellen.

Am Tag deiner Geburt steht jedes Hexagramm in einem anderen astronomischen System und unter einem anderen planetarischen Einfluss. Daher verteilen sich deine pers├Ânlichen Hexagramme auf verschiedene Positionen deiner bewussten und unterbewussten Tore.

Die 36 Kan├Ąle und 64 Tore des Human Design

Also, jedes Tor (von 1-64) steht f├╝r bestimmtes Potential bzw. bestimmte Pers├Ânlichkeitsmerkmale. Du findest jedes Tor genau einmal in deinem Bodygraphen.

Das Tor 60 steht z.B. im Wurzel-Zentrum und das Tor 42 im Sakral-Zentrum.

Je nach Planetenkonstellation am Tag deiner Inkarnation bzw. am Tag deiner Geburt kann jedem der Planeten ein bestimmtes Tor zugeordnet werden (siehe Design und Personality-Spalte im Chart).

Bei mir steht z.B. das Tor 60 bei der unbewussten Sonne und das Tor 42 bei der bewussten Sonne. Das Tor 56 steht bei der unbewussten Erde und das Tor 32 bei der bewussten Erde.

Definiert & Undefinierte Kan├Ąle & aktivierte / nicht-aktivierte Tore

Wenn ein Tor in einer der Spalten steht, ist es in deinem Bodygraphen auch eingef├Ąrbt. Das bedeutet, dass es aktiviert ist.

Im aktivierten Zustand sind Tore stabile, zuverl├Ąssige Kr├Ąfte deiner Einzigartigkeit.

Und je nach dem, ob das Tor nun in der linken/roten oder rechten/schwarzen Spalte im Bodygraphen auftaucht, geht ein roter oder schwarzer, halber Kanal aus diesem Tor.

Taucht ein Tor nicht neben einem der Himmelk├Ârper auf, ist es nicht aktiviert. Das bedeutet, dass hier die Energien widergespiegelt werden, die sich in der Umgebung des betroffenen Menschen befinden. Es ist dann einer seiner „wunden Punkte“, an denen er anf├Ąllig f├╝r die entsprechende Energie seines Umfelds ist.

Au├čerdem ist dann auch der Kanal zum gegen├╝berliegenden Tor nicht definiert, also wei├č.

„Treffen“ sich jetzt zwei aktivierte, gegen├╝berliegende Tore (unabh├Ąngig davon ob rot oder schwarz) wird der gesamte Kanal definiert (= eingef├Ąrbt).

In jedem Bodygraphen gibt es insgesamt 36 verschiedene Kan├Ąle, wobei jeder Kanal entweder komplett undefiniert (wei├č), halb definiert (halb rot oder schwarz), oder komplett definiert (einfarbig rot oder schwarz) sein kann.

Halbe Kan├Ąle werden oft als „Hanging Gates“ bezeichnet.

Die Geschenke der Tore und Kan├Ąle

Jedes Tor und jeder Kanal schenkt seinem Tr├Ąger eine andere Gabe oder Lektion und man kann sich das ein bisschen so vorstellen, wie die verschiedenen Gew├╝rze in einer Mahlzeit: Jedes Gew├╝rz gibt dem Essen eine einzigartige Note, sodass, wenn der Koch die Gew├╝rze weise ausw├Ąhlt, ein grandioses Gericht entsteht.

ÔÇŽUnd glaub mir, das Universum wei├č genau, wie es gute Gerichte kocht! ­čÖé

Wenn du jetzt die Bedeutung bestimmter Tore und Channels deines Bodygraphen verstehen m├Âchtest, solltest du immer die Bedeutungen beider Tore bzw. die Bedeutung des Kanals dazwischen ber├╝cksichtigen.

Eigentlich geben auch die Zahlen in den Design- und Pers├Ânlichkeitsspalten deines Charts hinter den Punkten noch genauere Informationen ├╝ber die Interpretation der Gates speziell f├╝r dich, das w├Ąren allerdings 64 x 6 Interpretationen und das w├╝rde hier den Rahmen sprengen.

Falls es dich aber brennend interessiert, kann ich dir folgende Internetquelle f├╝r eine detaillierte Aufschl├╝sselung der Tore empfehlen:

https://rofiosa.com/wp-content/uploads/2013/04/22.pdf

Fortgeschrittene des Human Designs w├╝rden bei einer Interpretation au├čerdem auch noch den individuellen Typ, das Profil, die Strategie usw. mit ber├╝cksichtigen, aber das soll uns erstmal nicht sorgen. Human Design kann beliebig komplex werden, muss es aber nicht. ­čÖé

Die Bedeutung der 64 Tore des Human Design

Auf den nachfolgenden Seiten findest du eine vereinfachte und reduzierte Beschreibung der Tore und Kan├Ąle, die dir lediglich einen ersten ├ťberblick geben soll.

Die Schwierigkeit hier ist n├Ąmlich, dass ├Ąhnlich wie bei den chinesischen Schriftzeichen oder Worten in Sanskrit, ein Wort oder Zeichen nicht einfach durch ein Wort oder einen Satz auf Deutsch ├╝bersetzt werden k├Ânnen. Ihre Bedeutung ist viel tiefer.

Damit du aber trotzdem ein Gef├╝hl f├╝r die Funktionsweise des Human Design bekommst und du deinen Bodygraphen zumindest schon mal im Groben selber lesen kannst, m├Âchte ich dir unbedingt eine Zusammenfassung mit an die Hand geben.

Nach den Erkl├Ąrungen werde ich dir zeigen, wie du eine Interpretation deines Bodygraphen anhand der gegebenen Informationen vornehmen kannst. Jetzt also die Bedeutung der 64 Tore und 36 Kan├Ąle.

P.S.: Falls du dir eine komplette Einf├╝hrung in die Grundlagen des Human Design w├╝nschst, kann ich dir mein Ebook dazu nur sehr empfehlen. Darin findest du quasi das Wissen aller Beitr├Ąge zu diesem Thema einmal ordentlich zusammengefasst, plus extra Wissen. ­čÖé

Schreibe einen Kommentar